Gelungene Premiere zum Friesoyther Schützenfest

Geschrieben von Schützengilde Friesoythe.

Schützenkönig Holger PetersDas seit 1337 traditionell stattfindende Friesoyther Schützenfest hat mit Holger Peters seinen König aus der Kompanie Wasserstraße. Bei sonnigem Wetter konnten mehrere tausend Besucher und Gäste dieses besondere Volksfest im Oldenburger Münsterland am ersten Augustwochenende feiern und genießen.

Bürgermeister Sven Stratmann, auch Mitglied im Magistrat der Schützengilde Friesoythe und Chef der Gilde hat eine gelungene Premiere hinter sich. „Für mich war es ein besonderes Erlebnis, als Bürgermeister der Stadt Friesoythe so viele Bürger und Gäste aus Nah und Fern begrüßen zu dürfen.“ 

Stratmann konnte zum Fest Walter Beckmann als Schriftführer der Schützengilde bei den vier  Kompanien verabschieden. Die Hauptmänner der Kompanien bedankten sich bei Beckmann. „Ohne dich könnten wir dieses Fest so nicht feiern“ betonte Johannes Hovehne, Hauptmann der Kompanie Wasserstraße beim Freibier. 

Für den Bürgermeister der Partnerstadt Swiebodzin, Darius Bekisz, war es nach 10 Jahren Städtepartnerschaft das erste Mal, gemeinsam mit Bürgermeister Sven Stratmann, stellvertretendem Bürgermeister Bernhard Möller und Schriftführer Walter Beckmann in der Kutsche. Bekisz bedankte sich für die Einladung als Ehrengast mit einem aus Holz geschnitzten Adler, der im Stadtwappen Swiebodzin enthalten ist. „Schützenfeste in dieser Form gibt es nicht in Swiebodzin und so können die Friesoyther stolz auf dieses besondere Volksfest sein“, so der Bürgermeister bei seiner Begrüßung im ehemaligen Rathaus Stadtmitte. 

Scheibenkönig wurde Johannes Liebsch von der Kompanie Kirchstraße. Bereits 2006 hatte er den Schützenfestadler abgeschossen und zählt nun zu den ganz wenigen Schützenkönigen, die auch als Scheibenkönig in die Geschichte der Schützengilde eingehen.

Ca. 350 Fotos von den 3 Festtagen sind in der Foto-Galerie zu finden. Hier können die vielen Programmpunkte des Schützenfestes nochmal angesehen werden.

Schützengilde Friesoythe

Alte Mühlenstraße 12
26169 Friesoythe

  • (0 44 91) 92 93 - 0
  • (0 44 91) 92 93 - 200
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!