Erster Anwärter steht schon bereit

Geschrieben von Nordwest Zeitung: Carsten Bickschlag.

Das Königspaar 2013: Karl-Heinz und Angelika SteenkenFRIESOYTHE - Nur noch zehn Tage, dann beginnt das Friesoyther Schützenfest. Eines steht schon jetzt fest: Es gibt bereits einen offiziellen Königsanwärter. Es ist Hans Tellmann von der Kompanie Kirchstraße. Das bestätigte Hauptmann Johannes Liebsch im NWZ -Gespräch. Tellmann versuchte es bereits im vergangenen Jahr, musste sich nach einem spannenden Wettkampf am Ende aber Karl-Heinz Steenken von der Kompanie Wasserstraße geschlagen geben. Auch diese Kompanie habe mindestens ein Eisen im Feuer, sagte Johannes Hovehne, Hauptmann der Wasserstraße. Einen Namen wollte er aber noch nicht nennen. Die Kompanien Moorstraße und Lange Straße konnten am Mittwoch keine Königsanwärter präsentieren – „noch nicht“, wie die Hauptmänner Aloys Arkenau (Moorstraße) und Elimar Teipen (Lange Straße) betonen.

 Das Friesoyther Schützenfest wird von Sonnabend bis Montag, 2. bis 4. August, gefeiert. Die Traditionsveranstaltung beginnt am Sonnabend um 14 Uhr mit dem Kinder Gilde Fest im Festzelt an der Thüler Straße. Um 20 Uhr ist das Vogelaufstecken auf dem Appellplatz. Anschließend ist im Festzelt eine Party mit der Band „Q5 New Style“. Nicht fehlen wird am Abend der Große Zapfenstreich. Dieser beginnt um 21.30 Uhr auf dem Marktplatz (Stadtmitte).

Am Sonntag sammeln sich die Schützen um 14 Uhr bei ihren Hauptleuten und rücken dann zum Marktplatz. Um 15 Uhr marschieren die Kompanien zum Schützenplatz, auf dem um 15.30 Uhr das Vogelschießen beginnt. Der neue König wird dann um 19 Uhr im Festzelt proklamiert. Es folgt Tanz im Festzelt mit der Spitzenband „Die Bayernstürmer“.

Mit Freibier der vier Kompanien beginnt um 10 Uhr der Sonntag. Bereits um 13 Uhr ist das Sammeln der Schützen bei den Hauptleuten. Um 14 Uhr startet der Festmarsch durch den Ort zum Festplatz. Das Scheibenschießen beginnt um 15 Uhr. Nach der Proklamation des neuen Scheibenkönigs um 19 Uhr beginnt der Festball mit der Band „Live Sensation“.

Zur Vorbereitung auf das Preisschießen am Schützenfestmontag findet am Sonntag, 27. Juli, ein Übungsschießen statt. Dieses beginnt ab 15 Uhr auf dem Schießstand der Gilde an der Thüler Straße. Für die drei besten Schützen werden Preise ausgesetzt.

Quelle: Nordwest Zeitung

Schützengilde Friesoythe

Alte Mühlenstraße 12
26169 Friesoythe

  • (0 44 91) 92 93 - 0
  • (0 44 91) 92 93 - 200
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!